Search
  • Skateboarding Team Germany

Recap: Die Deutsche Skateboard Meisterschaft 2021



Die Deutsche Meisterschaft in Köln ist vorbei und sie war ein voller Erfolg. Obwohl die Durchführung unter Hygieneregelungen für den Infektionsschutz anfangs eine Herausforderung zu sein schien, hat sich dies in der Praxis als wenig problematisch erwiesen und es konnte ein schöner Wettkampf mit limitierter Teilnehmer*innenzahl durchgeführt werden.


Ein Großteil der besten Skater*innen des Landes und darüber hinaus waren angereist und zeigten ein sehr hohes Niveau. Vor allem in den Finals der Herren Street war es spannend.


Dort wurde die Entscheidung am Ende mit nur 0,4 Punkten Unterschied eine sehr knappe Sache und so ging der Sieg an Denny Pham, welcher den Contest mit Sicherheit sehr gut als Practice für die kommenden beiden Wettkämpfe DewTour (USA) und WM (Rom) brauchen konnte.

Denny fuhr gewohnt technisch und konnte mit Nollie Heel Fs Boardslide am Rail und anderen Flip to Slide Combos die Oberhand gewinnen. Auch die Punkte für sein Olympisches Ranking werden ihm helfen, die Qualifikation hoffentlich noch zu schaffen.

Justin Sommer war ihm knapp auf den Fersen mit Fliptricks am 8er Set und auch Hardflip Fs Boardslide am 8er Rail.

Jost Arens konnte sich dahinter den 3. Platz sichern, Alex Mizurov auf der Nummer 4.


Im Park der Herren konnte Tyler Edtmayer den 1.Platz für sich beanspruchen mit 360 über den Volcano und Melon 540 im Deepend, verpackt in einer erstklassigen Line.

Knapp dahinter fegte Lenni Janssen mit einem stylishen und schnellen Run durch den Park. Ihm fehlten lediglich 1-2 technisch schwierigere Manöver, die er nicht verpackt bekam, da er seinen ersten Run bailte und etwas auf Nummer sicher ging.


Bei den Frauen Street holte sich Vanessa Conte den Sieg mit einer guten Mischung aus Stufen, Ledge und Kickflip über die Hip.

Gefolgt von Catherine Marquis, die eine gute Mischung aus Nutzung der Obstacles und Tricks zeigte.


Im Frauen Park Contest gewann Lilly Stoephasius mit einem super Run, mit allen wichtigen Elementen aus Liptricks, Bs Air im Deepend, Smithgrind und Nutzung aller Obstacles im Park.

Ebenfalls im Park auf dem 2.Platz: Catherine Marquis, mit guten Lines und einer Mischung aus Oldschool Tricks.


Alles in allem war es eine hochwertige Veranstaltung, die von Finelines Marketing und dem DRIV super umgesetzt wurde trotz gegebener Einschränkungen durch Corona.

Alle hatten Spaß an der Veranstaltung und die Freude über eine Zusammenkunft der Skateboard Generationen war nicht zu übersehen. Trotz fehlendem Publikum zum Anfeuern und insgesamt etwas leiserer Atmosphäre war es ein gelungenes Event.


Ein dickes Dankeschön geht an alle aus dem Team von Finelines, Judges, Scoring, Media, Moderation und Teilnehmer*innen im Wettkampf. Special Thanks an die Northbrigade e.V. für die Bereitstellung der Anlage.



Die Veranstaltung wurde vom Bundesministerium des Innern, für Heimat und Bau, dem Sportland NRW und dem Bezirk Köln-Weidenpesch unterstützt. Herzlichen Dank auch an den DOSB und allen unterstützenden Personen, die den Event möglich gemacht haben.



Impressionen und detaillierte Ergebnisse des Events findet ihr auf Instagram unter @sbteamgermany


Credit: @schoenjohannes

110 views0 comments